Atmen mit dem Kunden?

Die amerikanische Wirtschaft übernimmt zur Zeit Management-Methoden von den Japanern. Aber da ist etwas, das fast ganz vergessen wird: Geschäftstreffen in Japan beginnen, indem alle Teilnehmer gemeinsam atmen – gemeinsam einatmen, gemeinsam ausatmen, gemeinsam einatmen.

amazon.de

Dies schafft ein Klima der Übereinstimmung und der Harmonie. Es ist nicht als sportliche Übung gedacht, sondern weil es geschäftlich Sinn macht.

Untersuchungen über solche Treffen zeigen, dass dort teilnehmende Kadermitglieder unbedeutende Punkte überspringen und sich auf wichtige Fragen konzentrieren.

Gleichermassen beginnen Ehe- und Familientherapeuten ihre Sitzungen mit zerstrittenen Ehepaaren damit, dass diese ihre Arme umeinander legen und im gleichen Rhythmus atmen – gemeinsam einatmen, gemeinsam ausatmen.

Dies schafft Harmonie und ein Klima, das kleinen Differenzen den Boden entzieht.

Um eine unbewusste Nähe mit andern zu schaffen, atmen Sie wie diese.

Sie nehmen wahr, dass Sie dabei entspannter werden und dass dies auf der Bewusstseinsebene überhaupt nicht wahrgenommen wird.

Alles was die andere Person wahrnimmt ist, dass sie sich Ihnen näher fühlt.

Wir probierten das gemeinsame Atmen sogar mit hochgebildeten Psychologen aus und stellten fest, dass keiner von ihnen dies durchschaute.

Viele Spitzenverkäufer atmen im Rhythmus ihrer Kunden, ohne es zu wissen.

Wenn wir sie darauf hinweisen, widersprechen sie. Nur wenn sie sich selbst auf der Viedeoaufzeichnung mit ihren Kunden zusammen sehen, erkennen sie bewusst, welche Macht sie besitzen.

Selbstverständlich hatte keiner diese Methode trainiert.

Nachdem sie sich in Aktion gesehen haben, akzeptierten diese Verkäufer deren Nützlichkeit sofort.

Beobachten Sie verliebte Paare und nehmen Sie wahr, wie diese dazu neigen, gleichzeitig zu atmen.

Es braucht etwas Beobachtungsgabe, um gleichzeitiges Atmen festzustellen.

Schauen Sie wie sich die Brust hebt und senkt, schauen Sie auf das Anheben der Schultern beim Einatmen und Senken beim Ausatmen oder beobachten Sie den Bauch beim Rhythmus des Atmens.

Wenn Sie sich bewusst darum bemühen, die „Pacing“-Techniken zu einem Teil von Ihnen zu machen, werden Sie feststellen, dass Leute mehr denn je Kontakt zu Ihnen aufnehmen.