Coaching – Wenn Manager einen Rat brauchen?

coaching fuer managerHeute ist es gang und gäbe, dass sich auch Personen in leitenden Positionen einen Rat holen. Dabei kann es sich nicht nur um eine Beratung handeln, die durch spezielle Kenntnisse fehlendes Fachwissen ergänzt, sondern auch um eine Hilfe, wenn es um Führungsstrategien oder Verhandlungstaktiken geht.Ein erfahrener Coach, mit dem sich Manager in den Führungsetagen aber auch andere leitende Angestellte kurzschliessen können, gewinnt heutzutage immer mehr an Bedeutung. Längst wird es nicht mehr belächelt, wenn sich jemand coachen lässt.

Zuerst einmal sollte jedoch zwischen den vielen Beratungsformen unterschieden werden, denn mit der Akzeptanz haben sich viele Dienstleistungen in diesem Sektor etabliert. Dazu gehören u. a. Consulting, Coaching, Unternehmensberatung wie auch Supervision oder die Therapie.

Consulting oder Coaching?

Zuerst geht es um die geeignete Beratung. Handelt es sich eher um Fachkenntnisse für einen bestimmten Bereich, handelt es sich um die Beratung bei Umstrukturierungen des Unternehmens, um Fragen der Personalpolitik oder auch um eine Fusion?

Dann werden Fachberater mit speziellem Know-how gefragt, wie Consultants oder Unternehmensberater.

Geht es um das Miteinander von Beschäftigten, dann kann eine Supervision oder eine systemische Beratung sinnvoll sein.

Coaching kann gefragt sein, wenn es um eine Person geht, deren Führungsstil sich noch entwickeln muss, oder beispielsweise auf öffentliche Auftritte und andere Aufgaben in einer Position vorbereitet werden muss.

Während ein Coach  einem Sportcoach in vielem ähnelt, fällt die Therapie aus diesen Beratungsformen heraus. Grund dafür ist, dass sich die Therapie in vielen Fällen mit der Vergangenheit beschäftigt und entsprechend auf Konflikte und Probleme in der Gegenwart schliesst. Hier fehlt der Blick in die Zukunft und auch der direkte Bezug zur Tätigkeit des Klienten.

Was bedeutet Coaching für Manager?

Coaching für Manager bedeutet die einzelnen Fähigkeiten mit Hilfe eines Coachs auszuloten und einzusetzen.

In eine Führungsposition aufzusteigen bringen oft Veränderungen mit sich und erfordern neue mentale Stärken, die junge Aufsteiger überfordern kann. Ein Coach kann junge Manager dabei begleiten, in ihre Rolle hineinzuwachsen.

Doch auch Top-Manager setzen auf Coaching, wenn am Profil gefeilt werden muss, oder wenn durch einen Richtungswechsel neue Pfade eingeschlagen werden. Denn es kann nie schaden, eine objektive Unterstützung zu haben, die das Beste aus einem herausholt.