Wie schreibe ich mein erstes Buch in nur einem Monat?

Buch Schreiben

Buch Schreiben

Stellen sie sich einmal vor wie das wäre, wenn sie ihre Patienten, ihre Ratsuchenden, ihre Seminarteilnehmer und ihre Kunden für weitere Informationen anstelle auf andere Bücher, auf ihr eigenes Buch verweisen könnten?

Was denken sie, hätte das einen positiven Einfluss auf ihren Status als Fachfrau oder Fachmann? Würde das von ihnen geschriebene Buch das Vetrauen in ihre Person stärken? Was denken sie?

Publizieren Profitieren Bestellen

Hallo und herzlich Willkommen, mein Name ist Markus Köberle. Ich bin Sachbuchautor von verschiedenen Büchern und sie finden meinen Blog und weitere Informationen zu Coaching und Buch schreiben auf www.coaching1.ch.

Hand aufs Herz, haben sie, wie übrigens über 50% der Menschen, auch immer wieder mit dem Gedanken gespielt, ein Buch zu schreiben? Um sich einerseits Buchautor nennen zu können, unabhängig zu werden und neue Kunden zu gewinnen?

Oder wollen sie einfach mehr Geld verdienen um ihre Wünsche endlich zu erfüllen? Welcher Wunsch kommt ihnen spontan in den Sinn, den sie gerne sofort realisiert hätten?

Ja genau, und dafür würde es sich doch lohnen einen kleinen Teil der Freizeit zu investieren, oder?

Wenn da nur nicht diese  Blockaden und Bedenken wären, welche einem vor dem Bucherfolg stehen.

Aus Erfahrung weiss ich, dass die meisten Menschen das Gefühl haben, dass ein Buch schreiben eine monumentale Aufgabe ist. Vergleichbar in etwa mit einem Flug zum Mars und zurück.

Ich kann sie beruhigen, aus meiner Erfahrung weiss ich, es ist ein einfaches und machbares Unternehmen, wenn man die 4 wichtigsten Schritte kennt und anwendet. In diesem Artikel lernen sie den einfachen 4 Stufen Prozess kennen.

Also los geht’s.

Buch schreiben Schritt 1Stufe 1

Selbstverpflichtung und Disziplin

Sportstars wie Roger Federer sind an der Weltspitze, weil sie ihren Sport mit Hingabe ausüben und diszipliniert trainieren. Roger Federer trainiert jeden Tag um in Form zu bleiben. Und er kann die Früchte ernten.

Er hat ein riesen Haus und reist mit dem Privat Jet. Ok, vielleicht geniesst ein Privat Jet ja nicht ihre oberste Priorität. Aber Hand aufs Herz, würde ihnen generell diese Art von Freiheit und Unabhängigkeit auch gefallen?

Und hier nun die gute Nachricht.  Ein Buch schreiben ist in erster Linie eine Fleissaufgabe. Ich hoffe sie sind jetzt nicht schockiert. Ja es ist wirklich nur eine Fleissaufgabe. Für alles andere gibt es Werkzeuge und Hilfen, welche ich auch in meinen Buch „Publizieren und Profitieren“ deatilliert erläutere.

Es gibt ein Sprichwort: „Manche Menschen wollen, dass es geschieht, andere wünschen, dass es geschieht und andere packen an und machen dass es geschieht“

Zu welchen wollen sie gehören?

Buch schreiben Schritt 2Stufe 2
Bestimmen sie die Anzahl Wörter ihres Buches

Einfache Bücher beinhalten 60.000 bis 100.000 Wörter. Je nachdem wie sie die Sache angehen wollen, wählen sie die untere oder obere Grenze. Wozu soll das gut sein? Ganz einfach.

Wenn Sie zum Beispiel ein Buch mit 80’000 Wörtern schreiben wollen, dann teilen sie 80’000 durch 100 Tage, das entspricht ungefähr 3 Monaten, und schon haben sie die tägliche Anzahl Wörter, welche sie schreiben werden.
In diesem Fall wären das dann im Minimum 800 Wörter jeden Tag. Und wenn sie das Buch in einem Monat fertig haben wollen, dann wären das ungefähr 2’400 Wörter pro Tag.

Das haben sie in der Hand, sie bestimmen ihr Tempo. Und aus eigener Erfahrung als Sach-Buchautor weiss ich, das ist ohne Probleme machbar.

Wichtig ist, dass sie sich die Anzahl der täglichen Wörter, zusammen mit ihrem grössten Wunsch auf ein Post-It Zettel aufschreiben und an den Computerbildschirm, an den Badezimmerspiegel und am Steuerrad platzieren. So haben sie ihr Ziel für ihre Freiheit und Unabhängigkeit immer vor Augen.

Buch schreiben Schritt 3Stufe Drei
Bestimmung und Gliederung des Inhalts

Nachdem sie die Anzahl der Wörter bestimmt haben, folgt der nächste Schritt. Der Aufbau und Inhalt ihres Buches.

Je besser diese Vorarbeit gemacht wird, um so klarer, greifbarer und stimmiger wird die Struktur. Je gründlicher diese Arbeit gemacht wird, um so leichter wird das Schreiben des Buches.

Es geht bei diesem Prozess nicht darum, einen groben Umriss zu erstellen, es geht darum exakte Kapitel und Unterkapitel zu definieren. Bei diesem Prozess müssen sie sich genügend Zeit lassen. Wie schon erwähnt, je besser diese Vorbereitung ist, ums so einfacher und schneller schreibt es sich.

Stellen sie sich vor, sie definieren 80 Unterkapitel. Dann bedeutet das, dass sie jeden Tag ein Kapitel von lediglich 800 Wörtern schreiben. So teilen sie das Buch in kleine und machbare Schritte auf. Und wenn sie das geschafft haben, ist der schwierigste Teil vorbei.

Und wenn sie proTag ca. 1’600 Wörter schreiben, dann ist ihr Buch in zwei Monaten fertig. Und wenn Sie ca. 2’400 Wörter pro Tag schreiben, dann ist ihr Buch in einem Monat fertig geschrieben.

Einfach, oder?

Buch schreiben Schritt 4Stufe Vier
Schreiben sie täglich, OHNE Ausreden

OK und das ist jetzt wirklich wichtig. Machen sie es wie Roger Federer, trainieren, resp. schreiben sie jeden Tag. Egal ob Geburtstag, Weihnachtstag oder Hochzeitstag. JEDEN Tag. Wenn sie die ersten 30 Tage diszipliniert durchhalten, dann ist der Rest ein Kinderspiel.

Schreiben Sie jeden Tag. Und sie gehen nicht zu Bett, bevor die 800 oder 2’400 Wörter geschrieben sind. Das schöne ist, mit der Zeit finden sie ihre ideale Schreibzeit, wo es ihnen am besten läuft.

Fazit: Wenn sie bis hierher gelesen haben, dann kennen sie ihr Ziel. Und sie möchten ihre Zukunft frei und unabhängig gestalten.

Sie erinnern sich noch and das Sprichwort, welches ich Eingangs erwähnt hatte?: „Manche Menschen wollen, dass es geschieht, andere wünschen, dass es geschieht und andere packen an und machen dass es geschieht“

In meinem Buch Publizieren und Profitieren finden sie alle Techniken und Werkzeuge um Inhalte für ihr Buch zu finden und das Buch einfach, professionell und schnell zu schreiben.