Gehalts-Coaching – Wie verdopple ich meinen Lohn?

Schluss mit dem Neid um das höhere Gehalt des Kollegen und Schluss mit dem treuen Hundeblick, damit der Chef von selbst den Lohn aufstockt. So verdienen Sie mehr …

amazon.de

Der einfachste Weg um mehr zu verdienen, ist beim Chef anzuklopfen und mehr Gehalt einzufordern. Nicht zu bitten, sondern zu fordern, denn Sie sind ein guter und verlässlicher Mitarbeiter, dem das Unternehmen am Herzen liegt. Aber weiss das auch Ihr Chef?

Wenn Ihnen das Unternehmen am Herzen liegt, da Sie sich Zuhause fühlen und schon lange dort arbeiten, vielleicht auch hier Ihre Ausbildung absolviert haben, dann zögern Mitarbeiter deutlich häufiger.

Anders ist es beispielsweise, wenn Sie sich um einen Arbeitsplatz  bewerben, der nicht ganz Ihrem Ideal entspricht, weil er in einem Bereich ist, der nur Ihre zweite Wahl ist oder in einer nicht bevorzugten Region liegt. Dann verhandeln Arbeitssuchende wesentlich relaxter und gehen weniger Kompromisse ein, da dieser Arbeitsplatz weniger Bedeutung für Sie hat.

Dieses Gefühl müssen Mitarbeiter in einem Verhandlungsgespräch verinnerlichen, um ein höheres Gehalt zu bekommen.

Coaching – so klappt die nächste Gehaltserhöhung

Erfahrungsgemäss liegt es nicht an der Arbeitsleistung, wenn Mitarbeiter ein unterschiedliches Gehalt bekommen. Meistens ist es nur das Auftreten bei den Gehaltsverhandlungen.

Coaching kann helfen. Im Business-Coaching gibt es verschiedene Bereiche, zu denen auch das Gehalts-Coaching zählt.

Ein Gehalts-Coach  – muss das sein?

Verhandeln ist eine Übungssache, die normalerweise zu wenig praktiziert wird. Ein Coach sorgt dafür, dass sie die richtige Haltung und Gestik trainieren, bevor Sie an die Tür Ihres Chefs klopfen.

Gleichzeitig erarbeiten Sie Ihre Argumente und auch Antworten, die die Gegenargumente des Chefs zunichtemachen. Die Kosten für das Coaching haben sich in wenigen Monaten amortisiert, Ihr höheres Gehalt bleibt.

Zudem haben Sie nach dem Coaching das Handwerkzeug für die nächste Verhandlung bereits in ihren Händen.