Gesunder Schlaf trotz Stress und Druck?

Stress bedeutet Anspannung und das ist etwas vollkommen Normales in unserem Leben. Unser Leben zeichnet sich durch Höhen und Tiefen aus. Aus einer Hochphase können wir in Stress kommen, wenn sich die Anforderungen und Belastungen plötzlich häufen.

amazon.de

Dann ist es essentiell, gut zu schlafen, denn der Schlaf ist eine unserer wichtigsten Energiequellen. Was es heisst, nicht oder wenig zu schlafen, weiss die Mehrheit aus eigener Erfahrung. Wir sind träge statt aktiv, schnell reizbar oder unkonzentriert und unsere Gedanken sind unklar. Alles in allen schlechte Voraussetzungen um einen Tag erfolgreich zu meistern.

Aus diesem Grund ist es wichtig, für einen guten Schlaf zu sorgen, denn Hektik und Stress haben nicht zwangsläufig etwas mit einem schlechten oder ungenügenden Schlaf zu tun.

Gut Schlafen – so klappt’s

Vor dem Schlafengehen sollten Sie zuerst gedanklich abschalten. Dafür gibt es verschiedene Entspannungsmöglichkeiten. Finden sie heraus, welche Ihnen zusagt!

Nutzen Sie Kräuter, die entspannen. In der Duftlampe verbreiten Sie einen angenehmen Duft und auch ein Entspannungsbad unterstützt einen gesunden Schlaf.

Suchen Sie sich ein Ritual, das Ihnen hilft, besser einzuschlafen und gut zu ruhen. Manche Menschen hören Musik, lassen den Tag noch einmal passieren um ihn abzuschliessen. Entwickeln Sie Ihren Geheimtipp um gesund zu schlafen.

Burnout BuchElektronische Geräte, vor allem Tablet und Smartphone haben im Schlafzimmer nichts zu tun.

Essen Sie nicht kurz vor dem Schlafengehen und auch das Abendessen sollte nicht zu spät angesetzt werden. Ein voller Magen belastet und kann zu Schlafstörungen führen. Generell sollte zudem auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden um ungesunde Nahrungsmittel als Schlafstörung auszuschalten.

Am Abend sollten die Lichter der Wohnräume gedimmt werden. Sie sollten auf ein angenehmes, warmweisses Licht achten, das entspannt und macht müde. Arbeitslicht, wie das kaltweisse Licht der Leselampe kann einen wach halten.

Im Laufe des Tages sollte ausreichend Wasser getrunken werden. Auch das hat einen positiven Effekt auf einen gesunden Schlaf.

Auch Sport unterstützt einen guten Schlaf. Auch hier sollte die Fitness nicht kurz vor der Schlafenszeit erfolgen.

Mit einem gesunden Schlaf sind wir gut gegen Stress und Belastung gewappnet. Unterschätzen Sie nie, die Kraft und Energie eines gesunden Schlafes.

Haben Sie sich schon gefragt, wie kann ich meine Schlafumgebung intelligenter gestalten?