Ist Coaching die letzte Rettung?

Coaching News

Coaching News

Beinahe jeder hat schon etwas von Coaching gehört, viele Business-Coaching oder Life-coaching genutzt und so mancher zieht es in Erwägung. Dabei handelt es sich um die verschiedensten Typen, mit den verschiedensten Erwartungen, auch als letzte Rettung. Welcher Coaching-Typ bist Du?

Coaching ist zuerst einmal eine professionelle Unterstützung. Die Mehrheit von uns braucht einmal im Leben eine Hilfe, sei es beruflich oder privat. Manches ist ganz einfach einfacher, wenn wir jemand an der Seite hat, der uns bei Veränderungen unterstützt, der uns fördert oder auch bremst.

Durch unsere Lebenserfahrung haben wir Strategien entwickelt. Mit diesen nähern wir uns auch Coaching und nicht selten haben wir hier die Erwartungen für eine Lösung, die wir bereits in unserem Alltag erfolglos gesucht haben.

Coaching bringt Dich auf den Weg!

Du weisst nicht, warum Deine Beziehungen immer in die Brüche gehen? Du weisst nicht, warum bei Beförderungen immer die anderen bevorzugt werden. Eigentlich weisst Du gar nicht was Du willst und wohin Deine Reise geht.

Es wäre verwegen von einem Coach, Dir zu sagen, wohin es geht. Aber es hilft Dir auf die Sprünge, dass Du endlich erkennst, was Du willst und dich mit einem objektiven und loyalen Coach auf den Weg machst um dein Ziel zu erreichen.

Coaching wird’s schon richten!

Viele Klienten erwarten, dass der Coach sein Problem schon bereinigen wird. Es wird zusammengearbeitet und der Coachee klärt sein Anliegen selbst, wobei er professionell durch den Coach betreut wird.

Coaching für den Coaching-Profi?

Viele Menschen beschäftigen sich mit Selbstmanagement und Persönlichkeitsentwicklung und eignen sich viel Wissen an. Dennoch stecken auch sie ab und an fest, vor allem wenn es um sie selbst geht. Sich selbst einzugestehen, dass Hilfe benötigt wird, ist ein erster, grosser Schritt.

Der zweite liegt darin, trotz allem Wissen, einem professionellen Coach zu vertrauen, sich auf andere Wege und andere Lösungen einzulassen, vom Coach zum Coachee zu werden.

Coaching für den Unwilligen

Viele Unternehmen schicken Facharbeiter, Teamleiter oder Manager regelrecht ins Coaching. Das sind schlechte Vorbedingungen, wenn ein Coachee unwillig ist, denn von ihm hängt ein erfolgreiches Gelingen ab.

Es bedeutet nicht, dass wir Aufholbedarf haben, vielmehr, dass wir unsere Potentiale fördern.

Coaching als letzte Rettung

Viele Menschen haben schon „alles“ ausprobiert und sind von einem Coaching zum nächsten erfolglos gewandert bis zum „Supercoach“ als letzte Rettung. Aber, das Ganze ist immer so gut wie es der Coachee zulässt!