Was ist Coaching?

was ist CoachingVon Kindesbeinen an steht uns jemand zur Seite, der uns hilft, unterstützt und berät. Zuerst sind es meist Eltern, Geschwister oder Grosseltern, bevor die ersten Sandkastenbekanntschaften und Freunde kommen und die Schule beginnt. Dann kommen Lehrer oder Professoren, Ausbildungsleiter, Fachberater oder Mentoren hinzu. Und vielleicht sind Sie ja selbst, ohne das bewusst zur Kenntnis genommen zu haben, zu einem Coach geworden?

amazon.de

Coaching oder Beratung?

Viele erfolgreiche Menschen kommen an einen Punkt, an dem sie Fragen oder Probleme haben, die sie scheinbar alleine nicht lösen können. Dann suchen sie jemanden, der ihnen hilft.

Handelt es sich um psychische Probleme, die einen belasten und krank machen, dann sind ärztliche Hilfe und Therapeuten gefragt.

Handelt es sich um Fragen zur Ausbildung und zum Studium, um Sachfragen im Beruf, dann sind Fachberater gefragt.

Geht es um das einüben von bestimmten Techniken, dann sind Trainer gefragt.

Welche Lücke füllt der Coach?

Coaching ist empfehlenswert, um individuelle oder kollektive Lern- und Leistungsprozesse, in beruflicher und persönlicher Hinsicht voranzubringen und weiter zu entwickeln.

Viele erfolgreiche Personen in Führungspositionen und Fachkräfte engagieren einen Coach für eine ergebnis- und lösungsorientierte Beratung. Sie möchten von Beratern keine Lösungen für Probleme, wenn auch entsprechend professionell zugeschnitten, serviert bekommen. Sie möchten Situationen als Herausforderung selbständig meistern.

Das Ziel eines Coachings ist, dass der Betreffende die beste Lösung selbst entdeckt bzw. entwickelt. Denn vielfach hängt man in eingefahrenen Mustern fest. Und ein Coach fördert das eigene Potential zutage, er unterstützt Sie beim Erkennen des Problems und beider Lösungssuche.

Möchten Sie Ihre Situationen auch selbst meistern?

Was ist Coaching – Fragen und Antworten