Was ist Gastro-Coaching?

Wie sieht Coaching in der Gastronomie aus? Worauf liegt hier der Fokus? Generell werden Hotel- oder Kneipenbesitzer wie auch andere Selbständige gecoacht. Denn eine gute Idee macht noch lange keinen Geschäftsmann. In der Gastronomie kommt aktuell das Gastro-Coaching auf. Dabei geht es gezielt um Gastronomiekonzepte.

amazon.de

Essen als Trend

Grund dafür ist, dass Essen trendig ist. Noch nie zeigten sich so viele Food-Trends bzw. Ernährungsweisen und das wirkt sich auf die Gastronomie und Hotellerie aus.

Szenegastronomie oder gehobene Klasse?

Im Gastro-Coaching geht es um das Umsetzen von Gastronomiekonzepten Pubs oder Bakery, Food-Trends wie biologisch, vegan oder Aromen aus allen Winkeln der Erde

Die eigene Idee umsetzen.

65495798a6ee1e3146599cd843f02b71.jpgGenerell ist alles möglich. Die Idee einer veganen Snackbar integriert in die Szenegastronomie eines Viertels oder eher die gehobene Restaurantklasse in der City oder dem Bankenviertel.

Wo beginnt Gastro-Coaching?

Gastro-Coaching kann das Implementieren der eigenen, grossartigen Idee oder einer Innovation im Foodservice vor Ort bedeuten. Die Idee und die Lokalität müssen zusammenpassen oder zusammenwachsen. Einem Trend folgen oder einen Trend entstehen lassen? Eine spektakuläre Neueröffnung mit grossem Konzept oder kleine Konzepte mit Wachstumspotential.

Gastro-Coaching ist für Neustarter ebenso wie für Profis geeignet, um die eigenen Konzepte einen Realitätscheck zu unterwerfen und den Prozess zu planen.

Profis können bisherige Konzepte mithilfe eines Coachs aktualisieren und sich ggf. von einem Food-Trend inspirieren lassen.