Nachbetreuung im Coaching?

Coaching ist ein Prozess, um Ziele zu erreichen, Veränderungen zu bewirken. Wann ist eine Nachbetreuung sinnvoll und warum?  Braucht es eine Nachbetreuung, damit Coaching nachhaltig ist?

amazon.de

Ist Coaching ein Prozess?

Coaching ist ein Prozess. Ob im Gruppen- oder Einzelcoaching, es geht um Veränderung.

Die einen haben bereits konkrete Ziele. Vor allem im Business-Coaching, wenn es beispielsweise um Umstrukturierungen oder um Gewinnmaximierung geht, dann können lösungsorientierte Schritte sehr konkret erarbeitet werden. Coaching bedeutet, während des Umsetzungsprozesses dem Klienten zur Seite zu stehen. Nach einer erfolgreichen Umsetzung ist Coaching in der Regel beendet. Doch es kann auch im Business-Coaching sinnvoll sein, den Prozess nachzubereiten und ein Resümee zu ziehen.

Und nach dem Coaching-Wochenende?

Im Life-Coaching finden oftmals Wochenendseminare statt. Dort werden Verhaltensweisen enttarnt, Ziele entdeckt und konkret benannt, die dann von den Teilnehmern in der darauf folgenden Zeit realisiert werden sollen. Viele Coachees fühlen sich dadurch überfordert.

Hier kann eine Nachbetreuung wertvolle Dienste leisten, wenn die Umsetzung, durch regelmässige  Betreuung unterstützt wird oder durch ein Einzel-Coaching, wenn es erforderlich ist um den Veränderungsprozess zu fördern. Durch die Nachbetreuung kann die Umsetzung des Gelernten im Alltag begleitet und gefestigt werden.

Ist Nachhaltigkeit im Coaching ein Ziel?

Nachhaltigkeit im Coaching ist erstrebenswert. Durch die Erfahrung, eines erfolgreich durchlaufenen Prozesses sollen Coachees ihr einmal gelerntes Wissen auch auf andere Situationen anwenden können.