Noch immer aktuell – Coaching für Führungskräfte?

Warum ist es noch immer wichtig, Führungskräfte zu coachen?

amazon.de

Ausserhalb des Sports verbreitete sich Coaching zuerst in der Riege der Führungskräfte. Dabei blieb lange Zeit unklar, warum sich  gerade Top-Manager coachen lassen?

Mittlerweile hat sich Coaching sehr verbreitet und viele Coachs haben sich spezialisiert, angefangen bei der Unterscheidung zwischen Life-Coaching und Business-Coaching und noch immer Coaching für die Chefetage.

Wer steckt hinter einem Top-Manager?

Top-Manager haben es an die Spitze geschafft. Das Bild, das viele von einem Executive haben, ist noch immer die eine Person, die weiss, was sie will hart durchgreift und keine Schwächen zeigt.

Tatsache ist, dass es an der Unternehmensspitze sehr einsam ist, denn genau das wird gefordert. Wer es geschafft hat, muss sich beweisen. Das bedeutet, kein Austausch mit anderen Kollegen und Mitarbeitern, keine ehrliches Feedback um Entscheidungen reflektieren zu können.

Dabei haben vielleicht diese Offenheit, der Austausch und das gemeinsame Ziel dazu beigetragen, dass es ein fähiger Mitarbeiter an die Spitze geschafft hat. Doch wer Erfolg hat, der muss nicht nur sein Potential und seine Führungsqualitäten zeigen, er hat es auch mit sehr Menschlichem zu tun, wird schnell zur Zielscheibe emotionaler Geschosse und muss mit Neid und Eifersucht kämpfen .

Warum ist Coaching für Führungskräfte noch immer wichtig?

An der Spitze nimmt die Komplexität zu. So gibt es nicht nur viele Bereiche und viele Anlässe um sich coachen zu lassen. Das beginnt beim Auftreten und der Präsentation des Unternehmens nach aussen. Innerhalb des Unternehmens geht es um eine erfolgreiche Entscheidungsfindung, um eine klare Kommunikation und vieles mehr.

Eigenschaften wie objektiv und lösungsorientiert sind wesentliche Gründe, warum Coaching so wichtig für Manager ist. Während des Coaching-Prozesses kann sich der Top-Manager objektiv und vertrauensvoll austauschen, kann Schwächen verbessern und sein Potential ausbauen.

Die Perspektive eines neutralen Coachs ist von unermesslichem Wert.

Aus diesem Grund ist Coaching für viele Führungskräfte Teil ihres Erfolgs und aus diesem Grund ist Coaching nicht nur in den Chefetagen so aktuell.