Selbst Coaching – Klopf Dich fit!

Selbst Coaching

Selbst Coaching

Eine der grossen Geheimnisse der östlichen Inneren Kampfkunst „nei jia“  sind gesundheitserhaltende Übungen. Obgleich niemand weiss, wie diese Übungen entstanden sind oder wer damit begonnen hat, werden sie in alten chinesischen medizinischen Texten wie aus dem VII. Jahrhundert erwähnt. Meridianklopfen als Entspannung?

amazon.de

Beim Selbstcoaching mit Meridian klopfen handelt es sich um einfache Übungen, die von jeder Person und an jedem Tag praktiziert werden können. Die Übungen basieren auf einem tiefen und umfassenden Wissen des menschlichen Körpers. Werden sie in ihrer Gesamtheit regelmässig praktiziert, dienen sie der gesunden Vorbeugung und Krankheiten können sich nicht im Körper festsetzen.

Selbst Coaching für die Gesundheit?

Konkret geht es um die Meridiane (Energieleitbahnen des Körpers) bzw. die Anfangs- und Endpunkte dieser, die geklopft werden. Bei einer regelmässigen Anwendung sollen sich nach drei Monaten bereits spürbare gesundheitliche Verbesserungen bemerkbar machen.

Die Klopftechnik dient auch der psychischen Gesundheit. Durch das Klopfen der Energiebahnen werden belastende, psychische Blockaden gelöst und die Energie kann harmonisch fliessen, was einen beruhigenden Effekt hat.

Was sind Varianten der Klopftechnik

Mittlerweile gibt es verschiedene Varianten des Meridianklopfens wie die sogenannte Meridian-Energie-Technik (MET) oder die Emotional Freedom Technique (EFT). Der beruhigende Effekt wird auch im prozessorientierten energetischen Embodiment Psychologie kurz PEP genutzt.

Bei diesen Varianten konzentriert sich der Patient, der beispielsweise unter Angststörungen leitet auf sein Problem, während die Punkte von einem Therapeuten geklopft werden. Bei den Punkten handelt es sich um die Endpunkte der Meridiane, die sich u. a. unter dem Schlüsselbein, an der Stirn oder den Händen befinden.

Neben Kursen für Therapeuten gibt es Workshops, in denen die Klopftechnik selbst erlernt werden kann.