Was bedeutet, „mit sich im Reinen sein?“

„Eigenliebe ist das Instrument der Selbsterhaltung.“ (Voltaire)

amazon.de

In manchen Filmen kristallisiert sich ein Kampf auf Leben und Tod heraus. Der Hauptdarsteller möchte vorher oftmals noch mit sich ins Reine kommen, damit im Falle seines Todes alles geklärt ist.

Mit sich ins Reine kommen – ganz unspektakulär!

Doch so dramatisch muss es nicht immer laufen. Denn auch der Alltag bietet viel Gelegenheit, um mit sich ins Reine zu kommen.

Grund dafür sind wir selbst, wenn wir uns immerzu antreiben. Ein Blick in die Wünsche der Coachees zeigt, dass der Blick meist nach vorne geht, Potentiale suchen, Schwächen ausmerzen, Ziele erreichen, sich verändern, seinen Standort bestimmen und immer vorwärts.

Was bedeutet es, mit sich selbst im Reinen sein?

Der eigene Blick sollte nicht nur nach vorne gerichtet sein. Auch wenn es gut und wichtig ist, dass wir Ziele anpeilen und uns selbst entwickeln. Es ist ebenso wichtig, sich selbst zu verzeihen, bei dem, was nicht so läuft.

Oft genug kommt es vor, dass wir ein Ziel nicht erreichen, oder nicht sofort, dass wir unsere Schwächen vor uns sehen, statt unsere Potentiale, dass wir Fehler machen, statt einen Erfolg geniessen.

Nicht perfekt aber liebenswert

Mit sich selbst im Reinen sein, heisst vor allem sich selbst zu verzeihen und sich selbst als das anzunehmen, was wir sind: nicht perfekt aber liebenswert.

Können Sie sich selbst verzeihen?

Wenn Ihnen wieder einmal etwas nicht gelungen ist, wenn Sie sich ungerecht behandelt fühlen, wenn sie schwanken zwischen Grübeln und sich vom Thema ablenken, dann sollten Sie ein paar Minuten Zeit nehmen für sich selbst.

Übungen zur Selbstliebe?

Es ist wichtig, sich selbst anzunehmen wie man eben ist und das nicht nur, wenn es einem gut geht. Gerade dann, wenn es nicht so gut läuft, ist es wichtig, mit sich ins Reine zu kommen.

Als Zeichen der Annahme können Sie sich etwas gönnen. Ein Abend nur für sich zum Verwöhnen um wieder mit sich ins Reine zu kommen. Wenn es Ihnen schwerer fällt, kann Coaching eine grosse Hilfe sein um Strategien zu entwickeln, nicht zu streng mit sich umzugehen.