Was passiert, wenn Ihr Gehirn in den Theta-Zustand übergeht?

Kennen Sie das glückselige Gefühl, das Sie bekommen, wenn Sie nachmittags ein Nickerchen machen und in einen träumerischen Zustand sind, weder wach noch eingeschlafen, irgendwo dazwischen?

amazon.de

Nun, dieser meditative Zustand ist, wenn Sie Theta-Gehirnwellen erfahren und in diesem Zustand können Ihr Körper und Ihr Geist einen optimalen Heilungsprozess durchlaufen.

Der Theta-Gehirnwellenzustand ist eine der 5 Frequenzen, die wir vom erwachten Zustand bis zum tiefen Schlafzustand (Beta, Alpha, Theta, Delta und Gamma) wahrnehmen können.

Theta ist das Tor zu Ihrer Kreativität, Ihrem Lernen und Ihrer Intuition und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die Kraft Ihres Unterbewusstseins, auf die Sie in einem wacheren Zustand nicht zugreifen können.

Vorteile des Theta Zustandes

Heilung für den Körper

Wenn Sie Burnout verspüren, ausgebrannt sind, sich von einer Krankheit erholen möchten oder nach körperlicher Anstrengung in eine tiefe Entspannung eintauchen, können Körper und Geist sich leicht erholen und verjüngen.

Sie verlassen den Modus des sympathischen Nervensystems (Kampf oder Flucht) und gelangen in einen Zustand des parasympathischen Nervensystems (in dem die Systeme in Ihrem Körper so entspannt sind, dass Sie die Heilung in den erforderlichen Bereichen beginnen können).

Abbau von Stress und Angstzuständen

Da der Theta-Zustand eine tiefe geistige und körperliche Entspannung fördert, reguliert er den Cortisolspiegel (Stresshormone) in Ihrem Körper , was wiederum den erhöhten Stress- und Angstzustand senkt.

Tiefe Entspannung

Unser Gehirn geht während des Schlafes, einer tiefen Meditation, bei Hypnose und am häufigsten bei Kindern in Theta über. Die entspannten Effekte des Seins in Theta können Tage nach dauern. Dieser Zustand ist ziemlich selten in der Hektik des Alltags anzutreffen.

Stärkung des Immunsystems

Wenn unser Körper einen zu grossen Überschuss an Stresschemikalien wie Adrenalin produziert, kann dies negative Auswirkungen auf unser Immunsystem haben.

Während Theta uns in einen Zustand der Entspannung versetzt, werden die glücklichen Wohlfühlhormone und Neurotransmitter freigesetzt, die dazu beitragen können, dass das Immunsystem wieder optimal aufgebaut wird.

Verbindet Sie mit Ihrem Unterbewusstsein

Im Theta Zustand können Sie sich mit den unbewussten Teilen Ihres Geistes verbinden.

Dieser Teil Ihres Geistes regelt autonome Körperfunktionen sowie Ihre Emotionen, Ihre Vorstellungskraft, Ihr Gedächtnis, Ihre Intuitionen und Ihre Gewohnheiten.

Stellen Sie es sich also fast wie eine Selbsthypnose vor. Sie können auf negative Denkprozesse, die von Ihrem Unterbewusstsein ausgehen und ändern.

Sie werden feststellen, dass Sie Ihr Bewusstsein umgehen und neue positive Gedanken und Verhaltensmuster programmieren.

Kreativität

Theta aktiviert tatsächlich die rechte Gehirnhälfte, die Ihre kreative Seite ist.

Viele Menschen berichten nach einer Theta Healing Sitzung, sie hätten diesen neuen kreativen Drang, ein Buch zu schreiben, Kunst zu machen und eine neue Idee zu verwirklichen, die ihnen in den Sinn gekommen ist.

Viele Erfinder, Künstler und Musiker aktivieren Theta regelmässig und fördern so die Kreativität.

Ein einfacher Weg, den Theta Zustand zu erreichen ist der Weg über Theta Healing.

Zusammenfassung

Der Theta Zustand stellt eine Verbindung zum Unterbewusstsein her und kann das Immunsystem stärken. Weiter können auch Abbau von Stress und Angstzuständen erreicht werden. Burnout Vorbeugung oder auch Burnout Therapie sind mit Theta Healing möglich.