Coaching mit Transaktionsanalyse?

Müssen Sie Ihr unbewusstes Drehbuch umschreiben? Transaktionsanalytikerinnen finden heraus, nach welchen inneren Drehbuch, Menschen versuchen ihr Leben zu führen. Oft leben sie in festgefahrenen Routen oder ordnen ihren Berufe oder Positionen bestimmte Verhaltensmuster zu.

amazon.de

Plötzlich ändert sich etwas, sie verlieren eine Führungsposition und steigen die Hierarchie herunter und wissen nicht wie sie mit ihren Gefühlen und Auftreten umgehen sollen. Auch umgekehrt bringt es Mitarbeiter aus dem Konzept, wenn sie einen Manager führen sollen.

Was bedeutet Führung?

Führung ist ein oft missverstandener Begriff, der zu eingeengt verstanden wird. Führung hat vor allem nichts mit aggressiv, schon eher mit autoritär zu tun. Doch generell hat Führung etwas mit der Person und der jeweiligen Situation und Position zu tun.

a5a4e21aa015def9c061485055562ab7.jpgEs bedarf manchmal kooperativer, kurativ-protektiver oder direkter Führung. Situativ zu führen darf sich nicht auf die eigene Vorstellung, dass eigene Drehbuch reduzieren sondern auf ein umfangreiches Repertoire von sanft bis autoritär.

Tatsächlich stellen immer mehr Manager zwar ihren Führungsstil in Frage. Doch die Umsetzung anders zu führen fällt schwer. Hier kann eine Transaktionsanalyse helfen.

Was ist Coaching mit Transaktionsanalyse?

Bei dieser Coaching-Möglichkeit werden eigene Vorstellung von Führung und anderen Verhalten, die bestimmten Rollen zugeordnet werden, aufgedeckt. Es ist der Schlüssel das eigene Führungsdenken und den eigenen Stil zu verändern oder sich eine Führungsposition zuzutrauen.

Was heisst Führung?

Führungsstile werden heute in Frage gestellt. Denn um das Potential der Mitarbeiter zu nutzen, steht Kooperation vor Autorität. Welchen Führungsstil haben Sie?