Was ist esoterisches Coaching?

Esoterik hat für manche Menschen etwas mit „irrational“ zu tun. Vielleicht wissen viele nicht, was für ein Sammelsurium sich hinter diesem Begriff verbirgt und auch welches Potential, für das es auch Coachs gibt.

amazon.de

Der Begriff „Esoterik“  bedeutet in der ursprünglichen Bedeutung eine philosophische Lehre, die nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich ist. Die Mehrheit der Personen weiss nicht, was es von der Esoterik halten soll, nur das es wissenschaftlich nicht belegt ist.

Dabei handelt es sich um Philosophien, Weltanschauungen oder Erkenntniswege, um Traditionen oder Therapien alter Kulturen und Völker die auch als spirituelle Lehren Lebenshilfe geben können.

Manches, was anfangs der Esoterik zugeordnet wurde, ist heute anerkannt und wissenschaftlich belegt wie beispielsweise die Hypnose.

Was gehört zur Esoterik?

Zum Sammelsurium der Esoterik gehört beispielsweise Tarot legen, Engelsarbeit, Astrologie, spirituelle Lebensberatung, Numerologie, Edelsteintherapie, Auraarbeit, Reiki, Chakrenarbeit, Energiearbeit, Horoskope und vieles mehr.

Coaching mit einem spirituellen Lehrer?

Immerhin ist lt. einer Umfrage, ein Drittel aller Befragten aufgeschlossen gegenüber esoterischen Lehren und Praktiken. Ob dies auf die kollektive Verunsicherung zurückzuführen ist, die derzeit herrscht, kann nicht eindeutig geklärt werden.

Esoterik hat etwas mit alternativen Heilmethoden, Zukunftsdeutung und Lebensberatung zu tun. Es handelt sich um Alternativen zu mehr Lebensqualität. Für verschiedene esoterische Bereiche stehen Coachs zur Seite, die einen in entscheidenden Lebensfragen auf unkonventionelle Art beraten.

Auch wenn das wissenschaftliche Okay ausbleibt und bei erfolgreichen esoterischen Coaching häufig auf den Placebo-Effekt verwiesen wird, ist es für viele Menschen eine Lebenshilfe, auf die sie nicht verzichten möchten.